Offenlegungsgrundlagen und Strategien in der Praxis | Online

  1. Inhalte
  2. Programm
  3. Zielgruppe
  4. Dozenten / Referenten
  5. Kurzübersicht
  6. Anmeldung

Melden Sie sich jetzt zum kostenpflichtigen Online-Seminar an!

Seit dem Inkrafttreten des EHUG müssen alle haftungsbeschränkten Gesellschaften ihre Jahresabschlussunterlagen im Bundesanzeiger veröffentlichen. Im Seminar wird neben der Offenlegung von Jahresabschlüssen, auch im Hinblick auf Konzernstrukturen ganz besonders auf die Möglichkeiten der Offenlegungsbefreiung für Konzerntöchter eingegangen. Die Grundlagen dieser handelsrechtlichen Verpflichtungen sind Ihnen bekannt, doch kennen Sie alle Gestaltungsmöglichkeiten für Ihre Offenlegung? Wissen Sie zum Beispiel, wie Sie das Transparenzniveau Ihrer Offenlegung aktiv managen? Kennen Sie die Möglichkeiten, die Sie haben, um die Offenlegung zielgruppengerecht zu gestalten? Antworten auf diese und andere Fragen finden Sie in unserem Seminar. Neben den Grundlagen, lernen Sie unterschiedliche Offenlegungsmodelle und Strategien kennen. Weiterhin erfahren Sie, wie Sie die Kosten bei der Einreichung optimieren. Wir informieren Sie außerdem über die Prüfungen des Bundesanzeigers. Die folgenden Inhalte erwarten Sie in dem Seminar:

• Pflicht und Umfang der Offenlegung und Bekanntmachungen
• Befreiung von Tochtergesellschaften innerhalb von Konzernstrukturen
• Schwellenwertmanagement durch bilanzpolitische Maßnahmen
• Transparenzrichtlinie
• Legal Entity Identifier (LEI)

Wir zeigen Ihnen anhand von verschiedenen Praxisbeispielen auf, wie Sie die Veröffentlichung oder Hinterlegung Ihres Jahresabschlusses vornehmen können.

Neben einer Übersicht, welche Formalien bei der Einreichung zu beachten sind, geben wir Ihnen einen ganzheitlichen Überblick, welche Fristen einzuhalten sind, durch welche Maßnahmen Offenlegungsverstöße und damit verbundene Sanktionen vermieden werden können.

Vor dem Seminar können Sie gerne Fragen einreichen, die dann währenddessen beantwortet werden.

Das Seminar besteht aus zwei Teilen – siehe Programm.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Geschäftsführer von Kapital- und Personengesellschaften, Steuerberater, Finanzbuchhalter und Wirtschaftsprüfer.

Programm

09:30-10:30 Uhr

Begrüßung und Theorie Teil I

10:30-10:40 Uhr

Pause

10:40-13:00 Uhr

Theorie Teil II

00:00-00:00 Uhr

Tag 2

09:30-11:00 Uhr

Begrüßung und Praxis Teil I

11:00-11:10 Uhr

Pause

11:10-13:00 Uhr

Praxis Teil II

Dozenten / Referenten

Dirk Bongaerts

Wirtschaftsprüfer, Steuerberater | Deloitte

Dirk Bongaerts ist seit mehr als 20 Jahren bei Deloitte u.a. für die Prüfung von Jahres- und Konzernabschlüssen sowie die Prüfung von Offenlegungsunterlagen verantwortlich. Daneben ist er als Fachautor zu Rechnungslegungsthemen  und in verschiedenen Arbeitsgruppen des XBRL Deutschland e.V. zur Fortentwicklung der Offenlegungstaxonomien für den Geltungsbereich des deutschen Bilanzrechts tätig.


Marcel Köhler

Bundesanzeiger Verlag GmbH | Mitarbeiter des Veröffentlichungsbereichs

Marcel Köhler ist seit 2009 bei der Bundesanzeiger Verlag GmbH in Köln beschäftigt.
Er ist im Team „Jahresabschlüsse Auftragsbearbeitung /-prüfung“ des Veröffentlichungsbereichs für die Eingangsprüfung der Aufträge im Bereich der Konzernabschlussprüfung inklusive § 264 HGB und für die Einzelbefreiungen §§ 264 Abs. 3, 264 HGB zuständig.
In seiner Tätigkeit ist er mit den verschiedensten Fragestellungen rund um das Thema Jahresabschlüsse betraut.
Zusätzlich zu hausinternen Schulungen wie Eingangsprüfung / Endprüfung und XMetal referiert Herr Köhler regelmäßig bei verschiedenen Seminaren rund um das Thema Offenlegung.
Herr Köhler ist ausgebildeter Kaufmann für Bürokommunikation und hat vor seiner Zeit beim Bundesanzeiger Verlag als Filialleiter eines mittelständischen Unternehmen gearbeitet.


Offenlegungsgrundlagen und Strategien in der Praxis | Online

Wann: 24.11.2020 - 25.11.2020
Wer: Dirk Bongaerts, Marcel Köhler
Was: Webinar
Preis: 199,00 €

ab 199,00 € zzgl. MwSt./Teilnehmer
Normalpreis: 199,00 € zzgl. MwSt

Technische Voraussetzungen

Auf Kundenseite müssen folgende (Mindest-)Software- und Hardwareanforderungen vorliegen:

ClickMeeting ist eine webbasierte Anwendung, die nicht installiert werden muss.

Darüber hinaus muss der Kundenrechner folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • 1.4GHz Intel® Pentium® 4 oder schneller Prozessor (oder ähnlich) für Microsoft® Windows® XP oder Windows 7
  • 2GHz Pentium 4 oder schneller Prozessor (oder ähnlich) for Windows Vista®, Windows XP, Windows Vista, Windows 7 or Windows 8 (32-bit/64-bit mit 32-bit Browser)
  • 512MB RAM (1GB empfohlen) für Windows XP oder Windows 7;
  • 1GB RAM (2GB empfohlen) für Windows Vista oder Windows 8,
  • Microsoft Internet Explorer 8 oder 9 (32 bit);
  • Mozilla Firefox 3 oder höher;
  • Google Chrome
  • Adobe® Flash® Player 11.3
  • Ports 1935, 443 und 80 dürfen nicht gesperrt sein

Empfohlene Bandbreite der Internetverbindung:

  • Die symmetrische Mindestbandbreite für Präsentatoren mit Audio beträgt 512 kbps.
  • Die symmetrische Mindestbandbreite für Präsentatoren mit Audio und Video beträgt 2048 kbps.
  • Die symmetrische Mindestbandbreite für einen Teilnehmer mit Audio beträgt 256 kbps.
  • Die symmetrische Mindestbandbreite für einen Teilnehmer mit Audio und Video beträgt 1024 kbps.

Allgemeine Hinweise

Die Durchführung der Webinare erfolgt über die Anwendung GoToTraining. Voraussetzung der Teilnahme an einem Webinar ist eine vorherige Registrierung über den jeweiligen Registrierungslink. Dieser wird für den jeweiligen Termin angezeigt oder per Einladungsemail versandt.

Während der Registrierung muss der Teilnehmer den Vor- und Zuname sowie eine gültige Email-Adresse eingeben. Nach der Registrierung erhält der Teilnehmer eine Email mit einen Link für die Teilnahme am Webinar.

Die während der Registrierung eingegebenen Daten werden ausschließlich für den Versand des Teilnahmelinks per Email verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Eine Anmeldung ist nicht möglich, wenn die maximale Teilnehmerzahl erreicht ist oder die Anmeldung geschlossen wurde.

Wann: 24.11.2020 - 25.11.2020
Wer: Dirk Bongaerts, Marcel Köhler
Was: Webinar
Preis: 199,00 €

Anmeldung

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

199,00 €