Der LEI als (vermeidbarer) Geschäftsblocker für Banken und ihre Kunden (natürliche Personen unternehmerischer Tätigkeit)

  1. Inhalte
  2. Zielgruppe
  3. Dozenten / Referenten
  4. Kurzübersicht
  5. Anmeldung
LEIReg Seminar

Melden Sie sich jetzt hier für die kostenfreien Webinare an.

In Zeiten von Verwahrentgeldern und Negativzinsen gewinnt das Kapitalmarktgeschäft zunehmend an Bedeutung. Insbesondere Firmenkunden wird empfohlen, Liquidität in den Kapitalmarkt zu verlagern. Damit sowohl juristische Personen als auch natürliche Personen mit unternehmerischer Tätigkeit (Freiberufler, Selbstständige etc.) am Kapitalmarkt partizipieren können, ist ein gültiger Legal Entity Identifier bzw. LEI zwingend erforderlich. Von ihrer LEI-Pflicht erfahren Kunden meistens erst im Beratungsgespräch bei ihrer Bank. Bei der LEI-Beantragung sind Firmenkunden dann oftmals auf sich allein gestellt und müssen diese eigenständig in die Wege leiten.

Für Banken können LAPSED-LEI Meldungen ins Transaktionsregister ebenfalls negative Konsequenzen nach sich ziehen. So hat der EMIR-Refit die Haftungspflicht für Falschmeldungen ganzheitlich auf die Seite der finanziellen Gegenpartei – also auf die Seite der Banken – verlagert.

Der fehlende LEI wird für Banken und ihre Kunden zum Showstopper und schon zu Beginn des Customer Lifecycles erlebt der Kunde eine schlechte User Experience.

Erfahren Sie in diesem Webinar mehr über die LEI-Pflicht natürlicher Personen mit unternehmerischer Tätigkeit und wie durch Einsatz der LEIReg-Services Verzögerungen bei Depotkontoeröffnungen und geplanten Finanztransaktionen vermieden werden können.

 

Termine:

13.08.2021 10:00 – 11:30Uhr
16.11.2021 10:00 – 11:30Uhr

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Zielgruppe

Finanzinstitute/ Banken

Dozenten / Referenten

Yannick Schneider

Bundesanzeiger Verlag GmbH


Der LEI als (vermeidbarer) Geschäftsblocker für Banken und ihre Kunden (natürliche Personen unternehmerischer Tätigkeit)

Termine: 13.08.2021, 16.11.2021
Was: Webinar
Preis: kostenfrei
LEIReg Seminar

Melden Sie sich jetzt hier für die kostenfreien Webinare an.

In Zeiten von Verwahrentgeldern und Negativzinsen gewinnt das Kapitalmarktgeschäft zunehmend an Bedeutung. Insbesondere Firmenkunden wird empfohlen, Liquidität in den Kapitalmarkt zu verlagern. Damit sowohl juristische Personen als auch natürliche Personen mit unternehmerischer Tätigkeit (Freiberufler, Selbstständige etc.) am Kapitalmarkt partizipieren können, ist ein gültiger Legal Entity Identifier bzw. LEI zwingend erforderlich. Von ihrer LEI-Pflicht erfahren Kunden meistens erst im Beratungsgespräch bei ihrer Bank. Bei der LEI-Beantragung sind Firmenkunden dann oftmals auf sich allein gestellt und müssen diese eigenständig in die Wege leiten.

Für Banken können LAPSED-LEI Meldungen ins Transaktionsregister ebenfalls negative Konsequenzen nach sich ziehen. So hat der EMIR-Refit die Haftungspflicht für Falschmeldungen ganzheitlich auf die Seite der finanziellen Gegenpartei – also auf die Seite der Banken – verlagert.

Der fehlende LEI wird für Banken und ihre Kunden zum Showstopper und schon zu Beginn des Customer Lifecycles erlebt der Kunde eine schlechte User Experience.

Erfahren Sie in diesem Webinar mehr über die LEI-Pflicht natürlicher Personen mit unternehmerischer Tätigkeit und wie durch Einsatz der LEIReg-Services Verzögerungen bei Depotkontoeröffnungen und geplanten Finanztransaktionen vermieden werden können.

 

Termine:

13.08.2021 10:00 – 11:30Uhr
16.11.2021 10:00 – 11:30Uhr

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Technische Voraussetzungen

Die (Mindest-)Software- und Hardwareanforderungen, die zur Teilnahme an unseren Webinaren
notwendig sind, finden Sie unter folgenden Link: https://veranstaltungen.bundesanzeiger-verlag.de/systemvoraussetzungen/gototraining

Allgemeine Hinweise

Die Durchführung der Webinare erfolgt über die Anwendung GoToTraining. Voraussetzung der Teilnahme an einem Webinar ist eine vorherige Registrierung über den jeweiligen Registrierungslink. Dieser wird für den jeweiligen Termin angezeigt oder per Einladungsemail versandt.

Während der Registrierung muss der Teilnehmer den Vor- und Zuname sowie eine gültige Email-Adresse eingeben. Nach der Registrierung erhält der Teilnehmer eine Email mit einen Link für die Teilnahme am Webinar.

Die während der Registrierung eingegebenen Daten werden ausschließlich für den Versand des Teilnahmelinks per Email verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Eine Anmeldung ist nicht möglich, wenn die maximale Teilnehmerzahl erreicht ist oder die Anmeldung geschlossen wurde.

Termine: 13.08.2021, 16.11.2021
Wer: Yannick Schneider
Was: Webinar
Preis: kostenfrei

Anmeldung

Diese Veranstaltung wird über einen externen Anbieter verwaltet.

Um sich anzumelden, klicken Sie einfach hier oder kopieren Sie folgenden Link in Ihren Browser: https://attendee.gototraining.com/rt/405896126356675842

Cookie-Einstellungen

Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseiten optimal für Sie zu gestalten und unsere Plattform für Sie zu verbessern. In den Einstellungen können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen wollen. Weitere Infos sowie die Möglichkeit Ihre Auswahl jederzeit zu ändern und erteilte Einwilligungen zu widerrufen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Mit einem Klick auf Alle akzeptieren akzeptieren Sie diese Verarbeitung.

Einstellungen

Mit einem Klick auf Bestätigen akzeptieren Sie diese Verarbeitung.

Zurück
Cookie-ID: